Baum im Hochwasser

Baum im Hochwasser

Baum im Hochwasser

Baum im Hochwasser

  • Blende: F/5.6
  • Auslösezeit: 1/400 sec
  • ISO: 100
  • Brennweite: 13mm

Hochwasser – Schlechte Zeiten

Jeden Frühling das gleiche Spiel. Das Hochwasser kommt über die Muldwiesen und hier hat es noch dazu gereicht, dass ich den Baum im Hochwasser fotografieren konnte. Diese Landschaft ist kein Vergleich zum Hochwasser 2002, in dem es nur durch die Organisation des THW und der Teilnahme von hunderten freiwilligen Helfern zu verdanken ist, das diese Naturkatastrophe nicht noch schlimmere Ausmaße angenommen hat.

Hochwasser – Gute Zeiten

So eine Landschaft kann auch was schönes an sich haben, vor allem, wenn das Wasser ruhig ist und sich die Umgebung darin spiegeln kann. Dann können auch so gelassene Wassermassen eine schöne Fotokulisse bilden und an einem späten Wintertag einen langen Fußmarsch rechtfertigen (1 ganze Stunde musste ich hin laufen und das war so ziemlich das einzige verwertbare Motiv an diesem Tag).

Foto-Tipps

Dieses Bild wurde, wie man sieht, mit einem Farbfilter bearbeitet. Als erstes wurden sämtliche Farben entfernt (Sättigung herunter genommen), um dann in einem weiteren Schritt einen blauen Fotofilter anzuwenden. Ohne diese Maßnahmen war der Hintergrund nur schwach zu sehen, die Spiegelung des Baumes im Wasser kam nicht hervor und das Bild wirkte insgesamt schal.